Tour

Radtour zum Augstbergturm für sportliche Radler

Hauweg
Mägerkingen
72818 Trochtelfingen
Telefon:
+49 7124 48-20
Fax:
+49 7124 48-48

Tour zum Augstbergturm für sportliche Radler


Diese Tour ist für geübte Radler bis auf die Anstiege vor dem Neuban und vor dem Augstbergturm bequem zu fahren. Die Strecke führt über Schotter-, Asphalt- und Wiesenwege.

Plan mit der Tour zum Augstbergturm für sportliche Radler

In Mägerkingen dem Radweg unter der Bahnlinie durch folgen, dann rechts eine kurze Strecke auf der Bundesstraße fahren. Von dieser noch vor dem Bahnübergang links abbiegen, hinauf Richtung Neuban. Zur Orientierung dient das gelbe Dreieck der Wanderbeschilderung. Die Fahrt hinauf ist durch ihre Steigung und die zu überwindende Höhe nicht zu unterschätzen. Anfangs ist der Weg asphaltiert, der letzte Kilometer zum Neuban muss auf Wiesen- und Schotterwegen absolviert werden. Oben angekommen kann man bei schöner Aussicht verschnaufen.

Dann macht der Weg eine Schleife, bevor es auf Asphalt wieder hinuntergeht. Durch den Wald radelt man auf Schotter weiter Richtung Augstberg, überquert die Bundesstraße und folgt wieder dem gelben Dreieck. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Augstberg mit dem 30 m hohen Aussichtsturm. Erst ist der Anstieg noch leicht, doch die letzten 100m haben es in sich. Der Turm ist täglich geöffnet und man genießt von oben an klaren Tagen einen Ausblick über die gesamte Schwäbische Alb. An Sonntagen ist auch das Augstbergstüble geöffnet.

Vom Turm führt die Route nach Steinhilben. Dort fährt man links in die Fürstenbergstraße und lässt den Sportplatz von Steinhilben rechts liegen. Die nächsten knapp sechs Kilometer fährt man leicht abfallend bis zum Alb-Gold Kundenzentrum. Wo man bei leckeren Nudelgerichten den Hunger stillen kann. Dann geht es leicht bergauf zur Verbindungsstraße Trochtelfingen-Erpfingen. Die überquert man und fährt im Grafental zum Ausgangspunkt zurück.

Tourdaten:
Länge: ca. 24 km
Höhenmeter: ca. 333 m
Start und Ziel: Mägerkingen