Aktuell

Bürgerinformationen betreffend COVID-19
- "Corona-Virus"


Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
an dieser Stelle wende ich mich direkt an Sie, um Sie über das Thema SARS – COV -2/ Covid - 19, bekannt als „Corona – Virus“, objektiv und sachlich zu informieren und um Sie über die aktuellen Entwicklungen zu unterrichten.
 
Dieses Thema hält uns seit Tagen in Atem und wird uns auch in den kommenden Wochen weiterhin intensiv beschäftigen. Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird derzeit insgesamt als mäßig eingeschätzt. Die Krankheit kann jedoch auch einen massiven bzw. schweren Verlauf annehmen. Was dann noch hinzukommt, werden die Schutzmaßnahmen sein, die notwendig sind, um diese Pandemie einzudämmen.
 
Bei allen Gedanken, welche wir uns verständlicherweise machen, ist dennoch keine Panik oder größere Unruhe angesagt. Vielmehr sollten die hygienischen Vorgaben der Gesundheitsämter und einige weitere wichtige Vorschriftsmaßnahmen einfach eingehalten werden. Dazu gehört auch, dass Besuche von Veranstaltungen, Events usw., bei der mit einer größeren Menschenansammlung gerechnet werden kann, vermieden werden sollen.
 
Die Bürgermeister des Landkreises Reutlingen haben sich in einer gemeinsamen Sitzung am vergangenen Dienstag zusammen mit dem Kreisgesundheitsamt und Herrn Landrat Reumann darauf verständigt, den Bürgerinnen und Bürgern und auch Vereinen und Organisationen nahezulegen, zunächst all die Veranstaltungen und Treffen zu verschieben oder abzusagen, die nicht notwendig sind. Dies heißt, dass Vereinsversammlungen oder auch Veranstaltungen von Vereinen, die nicht dringend notwendig sind, auch tatsächlich verschoben und /oder abgesagt werden.
 
Um die Pandemie tatsächlich eindämmen zu können, und die Verbreitung des „Corona – Virus“ zurückzuhalten und das Risiko von Neuinfektionen möglichst gering zu halten, hat auch die Stadt Trochtelfingen beschlossen, eigene Veranstaltungen auf das notwendigste zu beschränken und Großveranstaltungen zunächst ersatzlos zu streichen.
 
Alle Veranstalter und Vereine sollten sich Gedanken hinsichtlich der Risikogruppe und dem Nutzen der Veranstaltung machen und überlegen, ob die Veranstaltungen der kommenden Wochen tatsächlich durchgeführt werden sollen oder ob sie abgesagt werden können.
 
Sollten Sie bei der Beurteilung Ihrer Veranstaltung Hilfe brachen, so kommen Sie bitte gerne auf mich zu.
 
Ich bitte Sie in ihrem eigenen Interesse, das Thema für sich, Ihren Verein und Ihre Organisation verantwortungsbewusst zu betrachten und auch im familiären Bereich zu überlegen, was dringend notwendig ist und auf was durchaus verzichtet werden kann.
 
Noch einmal: Wir wollen keine unnötige und übertriebene Panik verbreiten, sondern unseren Beitrag dazu zu leisten, das Risiko dieses Virus für Sie zu minimieren und die Verbreitung zu bremsen. Wir werden Sie weiter im Mitteilungsblatt und auf der Website der Stadt www.trochtelfingen.de auf dem Laufenden halten.
Bei einem Verdacht bezüglich des Coronavirus sollten Sie sich zunächst nur telefonisch an die Arztpraxen wenden und diese auf keinen Fall persönlich aufsuchen. Der Hausarzt hat die Möglichkeit, bei Verdachtsfällen den eingerichteten mobilen Bürgerdienst des Kreisgesundheitsamtes zu verständigen, der dann den Abstrich in der häuslichen Umgebung des Patienten zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr vornimmt.
 
Die Landkreisverwaltung hat außerdem ein Bürgertelefon eingerichtet. Dieses ist von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter der Tel – Nr. 07121 / 480-4399 freigeschaltet.

gezeichnet
 
Christoph Niesler
Bürgermeister