Aktuell

Märkte in Planung


Die Gemeindeverwaltung plant die Ausführung von Martini- und Christkindles Markt im Stadtkern

Mit einem Auge auf die aktuelle herrschende Basis-Regelung der Corona-Verordnung für Baden-Württemberg plant die Gemeinde Trochtelfingen die Veranstaltung des Martini-Marktes für den 8. November 2021.

Im gleichen Zusammenhang haben die Vorbereitungen für den Christkindles-Markt für den 4. und 5. Dezember 2021 begonnen. Zugrunde liegt hier die Regelung, wonach das Marktgeschehen im Freien vorläufig auf Basis der 3G-Regelung ausgeführt werden darf.

Das bedeutet, dass alle Nicht-Geimpften sich rechtzeitig mit einem Antigen-Test versorgen müssen. Das Testergebnis ist mitzuführen und muss auf Verlangen vorgezeigt werden. Geimpfte und Genesen müssen sich gleichfalls ausweisen können. Im günstigen Fall müssen Standbetreiber – etwa von Verzehrständen – eine Log-Möglichkeit mittels LUCA-App vorsehen, das funktioniert erwiesenermaßen am einfachsten. Andernfalls müssen Listen mit Verbindungsdaten der Gäste geführt werden.


Mit Rücksicht auf die geltende Basis-Stufe der Corona-Verordnung plant die Stadtverwaltung, die Stadtmärkte in diesem Herbst als Martini-Markt und Christkindles-Markt durchzuführen

Sollte sich das Infektionsgeschehen verschärfen, so ist davon auszugehen, dass die Märkte dann nur noch nach 2G-Regelung ausgeführt werden dürfen. Das heißt, dass nicht-Geimpfte dann keinen Zugang mehr finden könnten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Regelungen von Seiten des Staatsministeriums vorgenommen werden. Die Gemeinde und ihre Verwaltung hat auf die Details zur Ausführung keinen Einfluss.

Wir wollen uns dennoch bemühen, einen reibungslosen und Erlebnis-reichen Besuch der Märkte zu ermöglichen. Bitte helfen Sie uns dabei, die geltenden Regelungen mit leichter Hand auszuführen und einen harmonischen Ablauf zu gestalten.