Trochtelfingen - Aktuell

Aktuell

Vollsperrung B 313 auf der Haid bis Ende Juli


Vollsperrung B 313 auf der Haid bis Ende Juli

Seit dem 9. Mai 2022 laufen die Bauarbeiten auf der 1,8 Kilometer langen Geraden zwischen Haid 1 und dem Abzweig der K 6767 nach Erpfingen. Sofern das Wetter mitspielt sollen die Bauarbeiten bis Ende Juli 2022 fertiggestellt werden.

Zugleich laufen die Bauarbeiten zwischen Stetten u. Holstein und Melchingen noch mindestens bis Ende der 20. Kalenderwoche weiter, nach sie wegen ungünstiger Witterung nicht in der laufenden Woche abgeschlossen werden konnten.

Bis etwa Ende Juli wird die B 313 gesperrt, die fälligen Umleitungen führen über Oberstetten und Erpfingen, zugleich bleibt die L 385 Stetten-Melchingen auch in der zweiten Bauwoche bis 20. Mai gesperrt

Auf der Haid, und zwar auf dem weitgehend schnurgeraden Teilstück, sollen die Asphalttragschicht, der Asphaltbinder- und die Asphaltdeckschicht ausgetauscht werden. Zugleich wird der Unterbau verfestigt, sowie schadhafte Entwässerungsrinnen repariert und ergänzt.

Bauphase 1 vom 09.05. bis 30.06.2022

Bis Ende Juni ist die B 313 von Haid 1 bis zur Zufahrt zum Gewerbepark Haid voll gesperrt. Die Zufahrt zum Gewerbepark Haid ist in dieser Zeit nur von Norden aus Richtung Engstingen möglich.

Bauphase 2 vom 1.7. bis 30.7.2022

Im Juli wird das 400 Meter-Teilstück von der Zufahrt des Gewerbeparks Haid bis zum Abzweig der K 6767 voll gesperrt. Die Zufahrt zum Gewerbepark Haid ist in dieser Zeit nur von Süden aus Richtung Trochtelfingen möglich.

Umleitungen

Während der gesamten Bauzeit wird eine Umleitung eingerichtet. Diese verläuft in Richtung Engstingen ab Trochtelfingen über Steinhilben – Hohenstein-Oberstetten - Bernloch nach Kleinengstingen.

In der Gegenrichtung nach Gammertingen wird der Verkehr ab der Haid über Erpfingen – Stetten u.H. – Hörschwag und Hausen nach Mägerkingen geleitet

Bis Ende Juli wird die B 313 auf der Haid durchgehend teilweise gesperrt, die fälligen Umleitungen führen über Oberstetten und Erpfingen, zugleich bleibt die L 385 Stetten-Melchingen in der ersten Bauwoche bis 14. 5. gesperrt

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 1.600.000 Euro und werden hauptsächlich von der Bundesrepublik Deutschland getragen. Für neue Leerrohre für die Wasserversorgung investiert die Stadt Trochtelfingen rund 41.000 Euro.

Direkt nach oben