Tour

Wanderweg - Die Stadt-, Wald- und Wiesen-Tour (Dauer ca. 1,5 Stunden)

Marktstraße 48
72818 Trochtelfingen
Telefon:
+49 7124 48-0
Fax:
+49 7124 48-48

Die Stadt-, Wald- und Wiesen-Tour


Dieser ausgiebige Spaziergang verbindet einen spannenden Stadtrundgang mit einer kleinen Wanderung zur Burgkapelle.
 
Plan für die Stadt-, Wald- und Wiesen-Tour

Ausgangspunkt für die Tour ist der Gasthof „Rössle“ ① (Marktstraße 48), von dort läuft man über die Seckachbrücke Richtung Stadtbrunnen. Dann rechts den Mauritiusweg hochgehen. Auf einem kleinen Kiesweg geht es geradeaus weiter an einer Kapelle vorbei, über die Wiesen und dann entlang dem Kreuzweg, der von Bildstöcken gesäumt ist, bergauf Richtung Wald. An der Burgkapelle ② angekommen, genießt man einen herrlichen Blick auf Trochtelfingen. Von hier sind das Schloss, der Hohe Turm und der Pulverturm deutlich zu sehen. Die Burgkapelle, die die Gräfin Elisabeth Franziska zu Fürstenberg um 1660 zu Ehren der Mutter Gottes erbauen ließ, ist bei gutem Wetter täglich geöffnet. Im Inneren findet man links neben der Tür den Glockenzug und nicht selten hört man unten im Tal den hellen Klang des „Burgglöckles“. Der Weg zurück führt den Berg hinunter und folgt rechts dem Fahrweg durch den Wald. Unten an der Asphaltstraße links und am Wegkreuz noch einmal links abbiegen. Den Burgweg durch das Wohngebiet hinunterlaufen, dann rechts ab in die Straße „Am Kallenberg“, am Haus Nr. 9 links abbiegen. Unten die Straße überqueren und rechts halten auf dem Gehweg entlang der Straße. Beim Kreisverkehr links in die Hohenbergstraße einbiegen, geradeaus gehen bis zur Kapellgasse. Dieser in Richtung Stadt, zwischen Pulverturm ③ und Schloss ④ hindurch, folgen. Nun an den malerischen Fachwerkhäusern vorbei die Marktstraße hinunterlaufen, beim Gasthaus „Ochsen“⑤ die Straße überqueren, hinab bis zur Neckarhalde laufen. Geradeaus über die Seckachbrücke, dann links an der Seckach entlang zurück Richtung Ausgangspunkt gehen. Mit etwas Glück trifft man hier die große Gänseschar, die sich von Zeit zu Zeit in der Seckach tummelt. Wer möchte, kann einen Abstecher ins interessante „Bierkrug- und Bierdeckelmuseum“ ⑥ machen oder nebenan in Trochtelfingens Bierbrauerei „Albquell Bräuhaus“ (Lindenplatz 6) ein kühles Bier im Garten genießen.

Tourdaten
Dauer: Gehzeit circa 1,5 Stunden
Start und Ziel: „Gasthaus „Rössle“ (Marktstraße 48)